Home | Personen und Ämter | 1. Mannschaft | 2. Mannschaft | Classics | Jugendabteilung | Dokumente | Chronik | Termine| Links | Anfahrt


Unsere Sponsoren
und weitere
Freunde und Gönner
unseres Vereins!

LBS FinanzCenter Frankfurt

Wagner Immobilien

Brillen by Milewski

Pizzeria Roma

Frankfurter Versicherungsmakler

Fashion Jeanshalle

Metzgerei Haase

Bei Susanne

Sanitär Gruber

Fußballbörse

Fahrschule Zweifel

Autohaus Kharratti

Zur Speisekammer

Beim Heil

Meseth GmbH

Wippler Parkett

 





WetterOnline
Das Wetter für
Frankfurt
  NEWS
08.12.2019
SG Harheim II - SV 07 Heddernheim II 1:6 (0:3)

Zweifacher Ügüt leitet Kantersieg ein

Kreisliga B Frankfurt Gruppe 1: SG Harheim II - SV 07 Heddernheim II 1:6 (0:3)

0:1 Ügüt (5.)

0:2 Ügüt (22.)

0:3 Weiß (32.)

0:4 Tellae (50.)

0:5 Vassiliu (52.)

1:5 Schnücker (75.)

1:6 Weiß (84.)

Schiedsrichter: Willi Pfeiffer (Nieder-Wöllstadt)

Zuschauer: 28

Dank eines 6:1-Auswärtssieges bei der SG Harheim II kletterte der SV 07 Heddernheim II in der Tabelle der Kreisliga B Frankfurt Gruppe 1 auf Platz sieben. Es war der dritte Sieg im dritten Spiel gegen die Harheimer Reserve, denn bereits in der Aufstiegssaison 2017/18 hatte es unter der Regie von Stylianos Vakirtzis zwei Siege (2:0/7:2) gegeben. Sieg Nummer vier gegen diesen Gegner kann es schon am Sonntag im Heimspiel geben, wenn die Harheimer dank des speziellen Spielplans zum Rückspiel (12.30 Uhr) an der Brühlwiese aufkreuzen. Die Mannschaft von Trainer Rocco Conti hatte sich für das Gastspiel an der Nidda akribisch und intensiv  vorbereitet. In den Trainingseinheiten vor diesem Spiel waren sehr viele Leute anwesend. Der Coach hatte bemängelt, dass in den vier Spielen zuvor nur fünf von möglichen zwölf Punkten geholt worden waren. "Wir wollen uns unbedingt mit zwei Siegen das Jahr beenden. Das ist uns mit dem Sieg in Harheim gelungen und jetzt hoffen wir, dass das im Heimspiel auch so klappt", sagte Conti.

Im 4-2-3-1-System startete der SVH II selbstbewusst in die Partie auf dem neuen Kunstrasenplatz. Sven Kappel hütete das Tor und durfte dann nach vier Kilometer weiter zur Ersten fahren, um die 1:2-Niederlage im KOL-Spiel bei Schlusslicht TSG Nieder-Erlenbach auf der Ersatzbank mitzuerleben. Daniel Bestgen, der zuletzt 90 Minuten aber der Bank Platz genommen hatte, startete als rechter Verteidiger. Neuzugang Erik Weiß vertrat auf der Sechserposition Kapitän Max Schäfer und Gondar Tellae durfte aus seiner Reservistenrolle schlüpfen und auf der rechten Außenbahn beginnen und machte ein ziemlich starkes Spiel. Die in orange-schwarz spielenden Heddernheimer übernahmen das Spiel, drängten die Gastgeber in die Defensive und führen sofort einige gute Angriffe. In der 5. Minute  traf Stürmer Lambros Vassiliu die Latte und den Abpraller köpfte Rojhat Ügüt zum 1:0 ein. Auch das 2:0 war stark rausgespielt, als Vassiliu im Sechzehner uneigennützig auf Ügüt legte, der völlig freistehend erhöhte (22.).

Conti-Team spielt offensiv weiter und legt nach

"Alle Offensivspieler zeigen momentan eine hohe Laufbereitschaft", intonierte der Coach eine Lobeshymne. Weiß erzielte dann sein erstes Tor im SVH-Dress und erhöhte auf 3:0 (32.). Bei den Gastgebern spielte mit Mohamed Chafchaoui ein alter Bekannter, der in der Saison 2014/15 in der Hinrunde für die 07er auflief. Nach der Halbzeit spielte das Conti-Team offensiv weiter und legte weiter nach. Tellae erlief nach einem ganz starken Pass von Linksverteidiger Dominik Wirth (flach diagonal nach vorne durch) den Ball, stand alleine vor SGH-Torhüter Sascha Wolf und legte den Ball am Keeper vorbei, sprintete hinterher und schob ins leere Tor zum 4:0 ein (50.). Eine sehr starke Aktion von beiden, die dem Trainer sehr gut gefiel. Kurz darauf spielte sich sein Team wieder durch und Vassiliu schob zum 5:0 ein (52.). Danach kam die Phase, die Conti nicht gefiel: "Die Mannschaft hat zwei Gänge zurückgeschaltet und wusste, dass sie zu 99 Prozent als Sieger vom Platz geht, aber das Auftreten nach dem fünften Tor war nicht so ganz nach meiner Vorstellung."

In der Schlussphase kam mit Musa Cimen ein weiterer neuer Mann zum Einsatz, der erst seit wenigen Wochen mittrainiert und nun spielberechtigt ist. Die Gastgeber verkürzten durch Jan Schnücker auf 1:5 (75.), ehe Weiß sich mit hohem Tempo nach vorne durchsetzte und mit einem ziemlichen Strahl den Schlusspunkt setzte (84.). "Das Gegentor war genau in dieser Phase, als wir zurückgeschaltet haben und das hat mich geärgert. Völlig unnötig in diesem Spiel ein Gegentor zu kassieren, weil wir alles im Griff hatten und der Gegner komplett harmlos war", analysierte der Coach. Ärgerlich für Keeper Kappel, weil jeder Tormann zu Null spielen will und man es so nicht geschafft hat. "Wir müssen so ehrgeizig sein, dass wir uns da besser konzentrieren müssen", forderte Conti. Sein Fazit: "Ein sehr gutes Spiel der Mannschaft, mit dem ich sehr zufrieden bin. Wir haben uns sechs Punkte aus diesen Spielen vorgenommen und haben das Auswärtsspiel schon mal gewonnen. Wenn wir das zu Hause auch schaffen, dann gehen wir mit 30 Punkten in die Winterpause. Damit wären wir sehr zufrieden."    



SG Harheim II: 1 Wolf - 2 Schnücker, 4 Stahl (53. 13 Wanner), 5  Krimmel, 3 Gangel - 6 Martinez Jimenez, 8 Schmelzer - 7 Leucht (72. 12 Gomez Texeira), 9 Falge, 10 Quirin - 11 Chafchaoui (56. 14 Otten) - Trainer: Otten

SV 07 Heddernheim II: 1 Kappel - 6 Bestgen (72. 2 Ebert), 13 N.Giorgianni, 3 Stemmler, 4 Wirth - 8 Marc Schäfer, 12 Weiß - 15 Tellae (65. 11 Senel), 7 Ügüt (83. 17 Cimen), 18 Yamouni - 10 Vassiliu - Trainer: Conti




zurück

 
"Wir sind auch auf Facebook zu finden:"



NEWS


26.01.2020
SG Bornheim Grün-Weiss II - SV 07 Heddernheim 3:2 (3:0)
Heddernheim entfacht gegen Ende mächtig...
mehr 26.01.2020
SV 07 Heddernheim II - SG Hoechst II 3:1 (2:0)
Goussis versetzt Hoechstern den K.o.
mehr 19.01.2020
SG Ober-Erlenbach II - SV 07 Heddernheim II 5:0 (1:0)
Gleiches Ergebnis wie im Vorjahr
mehr 19.01.2020
SG Ober-Erlenbach - SV 07 Heddernheim 1:3 (0:0)
Solarz meldet sich mit Doppelpack zurück
mehr 01.01.2018
Vereinsbegrüßung


Liebe...
mehr

 



Seit dem 20.6.2009 haben wir:
Counter
Besucher auf unserer Homepage.

Flaggen Counter aller Länder-Stand seid dem 10.10.2009 18:00 Uhr.

besucher online

             
      © 2015 by SV07 Heddernheim e.V. | Impressum