Herzlich Willkommen, heute ist der LogIn | Kontakt | Impressum | Newsletter
Heddernheim.de






 
  Anzeigen
   

  Last Minute Termine
 
22.09.2018 - 20:00 Uhr
habel.elf (by) Kulturtreff-Heddernheim e.V.
Konzert
23.09.2018 - 11 bis 17 Uhr
Tower Café
Herbst- und Kunsthandwerkermarkt
24.09.2018 - 19.00 Uhr
Kolpingsfamilie Heddernheim
Vortrag
27.09.2018 - 15.00 - 16.00
Begegnungszentrum Heddernheim
Tanzmomente
linkAlle Veranstaltungen ansehen

 







  Stichwortsuche
 







 

 
 
Zur Homepage der FES

Jürgen Zabel - Mecklenburgische Versicherung


 


  Anzeigen
 


 






  Nachrichten aus den Stadtteilen  
  07.09.2018 Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Bericht!

Als die Gemeinde stumm blieb

Im Laufe ihrer 125-jährigen Geschichte musst die Kirche St. Peter und Paul mehrfach ihre Glocken abliefern.

Die Menschen früher waren kleiner, sagt man. In Heddernheim müssen sie ziemlich klein gewesen sein, damit in der katholischen Kirche St. Peter und Paul etwa 1100 Personen Platz finden konnten. Doch in der Urkunde zur Grundsteinlegung des Gotteshauses an der Oranienstraße ist es entsprechend vermerkt. Und dieser Tage blicken viele auf die Gründung zurück: Die Pfarrgemeinde feiert derzeit den 125. Geburtstag der Kirche.

Warum in dem historischen Schriftstück steht, dass 1893 mehr als viermal soviel Gläubige Platz fanden wie heutzutage, kann Pastoralreferent Matthias Köhler nicht erklären: „Das kann keiner mehr nachvollziehen.“ Dabei sind in der Urkunde zahlreiche Details vermerkt: Etwa dass die Kirche „im frühgotigen Stile als Ziegelrohbau mit Werksteingliederungen aus Heilbronner Sandstein“ hergestellt wird. Und dass sie 58 000 Mark gekostet hat, mit Einrichtung sogar 73 000 Mark. Der größte Teil sei durch Spenden zusammengekommen, so Köhler. Auch die Protestanten im Ort hätten ihren Teil dazu beigetragen. Vielleicht, damit die Katholiken schneller wieder zu einer eigenen Kirche kamen. Denn übergangsweise nutzten die Mitglieder der Pfarrgemeinde Ende des 19. Jahrhunderts die Räume der evangelischen Christen.



Im Zweiten Weltkrieg beschlagnahmten die Nazis die Glocken. Foto: St. Peter und Paul

Seit 1840 hatten die Heddernheimer bereits eine Kirche St. Peter und Paul. Ursprünglich befand sich das Gotteshaus in der Straße Alt-Heddernheim 40, sagt Historiker Klaus Gülden. „Heute steht dort ein Wohnhaus.“ Das Geld für die Kirche stellte die Familie des Barons von Breidbach zur Verfügung, die damals im Heddernheimer Schloss wohnte. Der Adelige schenkte der Gemeinde auch zwei Ölgemälde der beiden Apostel Petrus und Paulus, die auf seinen Wunsch hin die Patronen der Kirche wurde.

Im Jahr 1891 brannte die damalige Kirche jedoch fast vollständig aus. Nur das Allerheiligste konnte gerettet werden. „Die Ursache für den Brand wurde nie geklärt“, sagt Gülden. Er geht davon aus, dass es Brandstiftung gewesen ist. Dass das Gotteshaus wieder aufgebaut werden sollte, war für die Gemeinde klar. Doch eignete sich der alte Standort nicht mehr. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts war die Bevölkerung stark angewachsen, sagt Gülden. Vor allem durch die Heddernheimer Kupferwerke, die sich aus einem kleinen Hammerwerk am Urselbach zu einem großen metallverarbeitenden Betrieb entwickelten. Aus dem ganzen Umland seien die neuen Arbeitskräfte gekommen, auch aus dem Vogelsberg und Hanau. „Viele haben sich hier niedergelassen.“

Die Familie von Breidbach stellten für den Kirchenneubau ein Grundstück an der Taunusstraße zur Verfügung – der heutigen Oranienstraße. 13 500 Mark zahlte die Versicherung. Bereits Ende 1893 konnte das neue Gotteshaus fertiggestellt werden – solange waren sie bei den Protestanten zu Gast. Die eigentliche Weihe erfolgte erst sechs Jahre später. Gülden vermutet, dass für die Innenausstattung wie die Bestuhlung Geld fehlte.

Im Ersten Weltkriegen musste die Gemeinde alle vier Glocken abliefern. Bis 1922 blieb die Kirche stumm, dann erst konnte sie zwei neue Glocken kaufen. 20 Jahre später wurden auch diese von den Nationalsozialisten eingezogen. Nach dem Krieg helfen die Kupferwerke dabei, vier neue Glocken zu besorgen. Mehrere Bombeneinschläge beschädigten die Kirche stark, berichtet Pastoralreferent Matthias Köhler. „Glücklicherweise konnten die Brandbomben durch den Pfarrer und Helfer rechtzeitig gelöscht werden.“ Sonst könnte die Gemeinde derzeit nicht ihr Jubiläum feiern.

Zum Jubiläumsnachmittag lädt die Kirche am Dienstag, 4. September, 15 Uhr, ein. Dann wird der 125. Geburtstag und der 40. des Seniorenkreises im Gemeindehaus, Heddernheimer Landstraße 47, gefeiert.

Artikel Frankfurter Rundschau, vom 04.09.2018. Von Boris Schlepper


Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Bericht!

Meinungen zu diesem Bericht:

Zu diesem Bericht liegt noch keine Meinung vor


 



   
   

 

     
     




Allgemein

Kleinanzeigen
Wohnungsmarkt
Stellenmarkt
Veranstaltungen und Termine
Kommunikation und Forum
Kontakt
Newsletter



Wissenswertes

Daten und Fakten von Heddernheim
Heddernheims Vergangenheit !
Unruhiges Nida - Heddernheim
Heddernheim gestern und heute.
Im Wandel der Zeit
Ansichten von Heddernheim
Heddemer Straßen von A bis Z
Das ehemalige AEL in Heddernheim
Das Brühlfeld



Partner Links

Stadtteil Eschersheim
Stadtteil Niederursel
Stadtteil Praunheim

FreeString news feed
Storck Bicycle




Vereine

Familie und Altenhilfe
Fastnachtvereine
Feuerwehr
Gartenvereine
Gewerbeverein
Kulturvereine
Musikvereine
Pfadfinder
Sonstige
Turn u. Sportvereine
Zuchtvereine



Einrichtungen
14.Polizeirevier
Begegnungszentrum
Bücherschrank
Chor
Gemeinden
Kinderbeauftragte
Kindergärten
Kindergärten kirchlich
Kindergärten Städt.
Kinderläden
Kolumnen
Krabbelstuben
Museum
Politische Parteien
Schulen
Schülerläden
Schwimmbäder
Soziale Einrichtung
StadtteilBotschafter



Service
Apotheken Notdienst
Bildung
Büchereien
Bürgeramt
Entsorgung
Feuerwache
Flohmärkte
Jugendamt
Mietspiegel Frankfurt
Nachbarschaftsbüro
Ortsgericht
Polizei
Postamt
Schiedsperson
Sozialamt
Sperrmüll
Wochenmarkt



Link Kategorien
Beratungsstellen
Fasnachtslinks
Frankfurt Links
Frankfurter Stadtteile
Geschichte Heddernheim
Kino
Museen in Frankfurt
Nachtleben
Presse
Private Homepages
Suchen und finden
Veranstaltungen





Gewerbekategorien
Abschleppdienst
Akupunktur
Altenpflege
Anwalt
Apfelwein
Apotheken
Ärzte
Astronomie
Atemübungen
Autohaus
Autolackiererei
Ayurveda
Bäckereien
Badausstattung
Badstudios
Banken u. Sparkassen
Bar
Baudekoration
Bauernhof
Bauknecht Ersatzteile
Bauunternehmen
Bekleidung
Beratungen
Bestattungen
Bildgestaltung
Bildhauer
Bioprodukte
Blumen
Büroartikel
Büromanagement
Cafe´s
Camping u. Freizeit
Coaching
Computer
Containerdienst
Dachdeckerbetriebe
Dauergrabpflege
Dekorative Kosmetik
Dentallabor
Dentist
Design
Dienstleistung EDV
Dienstleistungen
Druckerpatronen
Drucksachen
Edelsteine
EDV
Eisdiele
Eisenflechterei
Elektroinstallation
Elektronik
Elektrotechnik
Energieberatung
Entertainment
Enthaarungsstudio
Entsorgung
Entspannung
Ernährungsberatung
Events
Eventservice
Existenzgründungen
Fahrscheine
Fahrschulen
Fenster
Finanzbuchhaltung
Finanzdienstleistung
Fitness-Studio
Fliegengitter
Floristen
Formalitäten-Portal
Fotografie
Friseursalons
Fussballschule
Fußpflege
Gartenbau
Gärtnerei
Gastronomie
Gaststätten
Gerüstbau
Geschenkartikel
Gesundheit
Gesundheitsberatung
Getränkehandel
Getränkevertrieb
Glaserei
Goldschmiede
Grabmale
Grafikdesign
Handarbeit
Handarbeitsbedarf





Handelsvertretung
Handwerker Allround
Haushaltsauflösung
Haushaltsbedarf
Hausmeisterservice
Haustechnik
Hausverwaltung
Heilpraktiker
Heizung
HiFi u. TV - Branche
Hoch -und tief bau
Hochzeit
Holzverarbeitung
Hotels
Hypnosetherapie
Immo.-Management
Immobilien
Innenarchitektur
Innenausbau
Insektenschutz
Instrumente
Internet
Inventurservice
IT Service
Kartoffelprodukte
Kegelbahnen
KFZ Gutachter
KFZ Pflegeservice
Kfz.-Branche
Kinderarzt
Kochschule
Kommunikation
Konditorei
Kopieren und Druck
Kosmetik
Kosmetikstudio
kosmetische Ästhetik
Kostümverleih
Krankenfahrten
Krankengymnastik
Krankenpflege
Küchenstudios
Kurzwaren
Lebensberatung
Limousinen Service
Limousinen Verleih
Lotto Annahmestelle
Makler
Malerei
Massage
medizinische Massage
Medizinprodukteberatung
Metzgereien
Microblading
Mietwagen Service
Möbelmontage
Mode
Motorräder
Multimedia
Musik
Musikhaus
Musikunterricht
Nagelmodellage
Nähen
Naturheilpraxis
Nordic Walking
Notar
Objektschutz
Optische Geräte
Pannenhilfe
Personalentwicklung
Pflegedienste
Physiotherapie
Pietät
Pilsstube
Pizzeria
Psychologische Beratung
Psychotherapie
Qi Gong
Raumausstattung
Raumgestaltung
Rechtsanwalt
Refill Station
Regalservice
Reiki
Reisebüro
Restaurants
Rund ums Haus
Sanierung
Sanitär u. Heizung
Schankanlagenservice
Schlossereien
Schmuck
Schneidereien
Schreibwaren
Schreinereien
Schrott
Schuh u. Schlüsseld.
Schulbedarf
Secondhand Mode
Seifenmanufaktur
Seniorenpflegeheim
Shiatsu
Sicherheit
Solaranlagen
Solarium
Sonnenstudio
Sprachschulen
Steuerberater
Strassencafe
Stressmanagement
Tankstellen
Telefonanlagen
Telekommunikation
Teleskope
Teppichwäsche- Reparaturen
Tierbestattung
Tintenpatronen
Travelservice
Trockenbau
Türen
Uhren / Schmuck
Unfallinstandsetzung
Unterhaltung
Unternehmensberatung
Veranstaltungen
Verkaufsagent
Versicherungen
Versicherungsmakler
Vinothek
Vorsorge
Weinhandel
Wellness
Winterdienst
Yoga
Zahnarzt
Zahntechnik
Zeitschriften

       
     
©2003 - 2018 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum | Datenschutzerklärung